Verein

Der Verein »Bis es mir vom Leibe fällt e.V.« widmet sich der Förderung von Umweltschutz und nachhaltiger Alltagskultur im Bereich Textilien und Kleidermode. Sein Ziel ist, die Reparatur- und Gestaltungsgrundsätze von »Bis es mir vom Leibe fällt« weiterzuentwickeln, zu verbreiten und auf andere Lebensbereiche zu übertragen.

Dies geschieht vor allem durch die Tätigkeiten, die im Rahmen der Schule des Veränderns stattfinden: die Offene Werkstatt für Vereinsmitglieder, das Workshop-Angebot für Schulen und andere Bildungsstätten, die Beratung Veränderungswilliger, diverse Veranstaltungen zum Ändern und Reparieren als Umgangsform mit der Welt, die Bewahrung alter und Entwicklung neuer Handwerkstechniken, Zusammenarbeit mit ähnlichen Initiativen, politische Lobbyarbeit usw.

Das Reparieren im weitesten Sinn des Wortes bietet die Möglichkeit, angesichts ökologischer, sozialer und ästhetischer Verwerfungen selbst tätig zu werden und sich mit kreativen Lösungen zu widersetzen. Diesen Ansatz nach Kräften zu befördern, ist die langfristige Zielsetzung des Vereins.
 

Vorstand

Vertretungsberechtigter Vorstand: Elisabeth Prantner (1. Vorsitzende) Katharina Clauß (2. Vorsitzende) Wilfried Prantner (Kassier)


Downloads

Vereinssatzung herunterladen Beitragsordnung runterladen